Eine umstrittene Sekte erobert Europa!

Eine umstrittene Sekte erobert Europa!

Europa ist ein Erdteil, der sich über das westliche Fünftel der eurasischen Landmasse erstreckt. Obwohl es geographisch gesehen ein Subkontinent ist, der mit Asien zusammen den Kontinent Eurasien bildet, wird es historisch und kulturell begründet meist als eigenständiger Kontinent betrachtet. Dies verweist darauf, dass sich der Begriff „Europa“ nicht in der geographischen Definition erschöpft, sondern sich auch auf historische, kulturelle, politische, wirtschaftliche, rechtliche und ideelle Aspekte bezieht. Derzeit gibt es in Europa 46 souveräne Staaten, die ganz oder teilweise in Europa liegen. 27 davon sind Mitglied der Europäischen Union (EU).

Fälschlicher Weise wird von den Anführern der EU und den Medien immer wieder behauptet das die EU für Europa steht. Da aber 19 Staaten kein Mitglied der EU sind, könnte man sich fragen wie es zu diesem Irrglauben kommt. Der Hauptsitz der EU liegt in Brüssel wohin regelmäßig eine  monatliche Pilgerreise stattfindet. Die großen Vorsitzenden bezeichnet man offiziell  als Kommissare welche zwar von den Mitgliedern finanziert aber nicht demokratisch gewählt werden. Das hohe Haus in Brüssel in dem angeblich wichtige Entscheidungen getroffen werden, wird mit den fähigsten Personen der Mitgliedsstaaten besetzt. Manche sind sogar so talentiert das man ihnen immer wieder tragende Rollen anbietet.

Herr Schulz, in Italien wird derzeit ein Film über Nazi-Konzentrationslager gedreht. Ich bin der Meinung, daß Ihnen die Rolle als Kapo perfekt entsprechen würde.

Silvio Berlusconi, italienischer Politiker und Unternehmer

Wie in Sekten üblich werden Zweifler und Kritiker massiv attackiert bzw. auch verstoßen. Sehr bekannt ist auch die in Sekten übliche Paranoia weswegen diese „Auserwählten“ in der Pilgerstätte auch ein Überwachungsprogramm mit dem Namen INDECT vorantreiben um alle im EU-Raum besser überwachen zu können. Die Sektengegner werden aber nicht nur in der Glaubenszone vermutet sondern auch in den umliegenden Ländern die noch nicht zur EU gehören. Es werden zwar immer wieder tausende Jünger in fremde Länder entsandt um weitere Gebiete von „Tyrannen“ zu befreien aber wegen den immer häufigeren  Niederlagen werden immer wieder Rufe nach einer eigenen EU-Armee laut. Man fühlt sich bei diesen Berichten nicht ohne Grund in die Zeit der Kreuzzüge zurück versetzt.

Da sich die EU selbst als sehr tolerant sieht, verpflichtet sie ihre Mitglieder  zur sexuellen Umerziehung und führt umstrittene Regelungen wie den Anbau von Getreide für die Erzeugung von Bio-Sprit ein.  Menschen die sich gegen diese künstlich verordnete Toleranz sträuben werden mit sozialer Ausgrenzung und Ächtung bestraft.

Man verdirbt einen Jüngling am sichersten, wenn man ihn verleitet, den Gleichdenkenden höher zu achten als den Andersdenkenden.

Friedrich Nietzsche (1844-1900), deutscher Philosoph

Derzeit gibt es im EU-Raum massive Gegenbewegungen welche den Glauben an die gemeinsame Währung EURO verloren haben. Jedoch wissen die Medien die im Einfluss der Sekte stehen, gekonnt wie man die Gläubigen vom Geschehen in einzelnen Regionen isoliert.

Folgende Slogans werden zur Gehirnwäsche der Gläubigen gezielt eingesetzt:

  1. UNS geht es gut!
  2. Der Euro wird als Währung „gerettet“
  3. Es geht darum, anderen EU-Ländern zu „helfen“
  4. Es handelt sich nur um Garantien, es fließt kein Cent Steuergelder
  5. Die EU-Pleitestaaten haben nur kurzfristige Zahlungsschwierigkeiten
  6. Der Rettungsschirm ist zeitlich begrenzt
  7. Die EU ist Europa
  8. Ohne den EURO gibt es Krieg
  9. Schuld sind die Spekulanten…jeder aber auf keinen Fall die Führer der EU
  10. Die Ersparnisse sind „sicher“
  11. Mit der Wirtschaft geht es wieder bergauf

Es ist zu hoffen das das „Friedensprojekt“ das liebevoll EU genannt wird nicht das selbe Ende wie die berühmte Jonestown Sekte nimmt, denn dies wäre für nicht nur für Europa verheerend.

Links zum Thema: