Griechenland sitzt auf gewaltigen Gas und Ölreserven

Griechenland sitzt auf gewaltigen Gas und Ölreserven

Seit einigen Jahren wird uns von Medien und Politikern bezüglich Griechenland ein echtes Lügenmärchen präsentiert. Offiziell soll Griechenland pleite sein und deren Bürger arbeitsscheu und korrupt. Zusätzlich soll Griechenland keine wirtschaftliche Zukunft haben da weder konkurrenzfähige Industrie vorhanden sein soll noch ausländische Investoren ihr Geld investieren wollen.

Sehr unterhaltsam ist natürlich auch das Schauspiel der EU welche die Griechen angeblich selbstlos mit Milliarden der Steuerzahler retten will und das natürlich nur um der griechischen Bevölkerung zu helfen. Das diese Hilfen fast komplett an internationale Banken gehen wird höchstens mal so nebenbei in einigen Medien erwähnt. Wir haben hier also nicht nur eine immer ärmer werdende griechische Bevölkerung sondern auch eine immer mehr verschuldete europäische Bevölkerung deren Geld direkt an die Finanzelite geht. Natürlich wäre es am einfachsten für alle Beteiligte wenn man Griechenland aus dem EURO lassen würde um mit einer eigenen Währung  die Sanierung des Staatshaushaltes durchführen zu können aber dies wird mit aller Gewalt der Mächtigen Europas und der Banken verhindert.

Gewinnsucht und Eitelkeit Sind die Werbeoffiziere der Schlechtigkeit. Ist das Handgeld aufgezählt, Nimmt das Gewissen das Fersengeld.

Franz Grillparzer (1791 – 1872), Wiener Hofkonzipist und Burgtheaterdichter

So ziemlich jeder Bürger fragt sich warum hier politisch so dumm gehandelt wird. Die Antwort ist ganz einfach denn in Griechenland gibt es vor der Küste gewaltige Erdöl und Erdgasvorkommen (250 bis 300 Millionen Barrel). Wissenschaftler schätzen die Vorkommen auf einen Wert von bis zu 600 Mrd. Dollar. Dies trifft nicht nur auf Griechenland zu sondern auf die ganze Region des östlichen Mittelmeeres zu. Es lässt einem auch die westlich gesteuerten Revolutionen in Syrien, Ägypten, Libyen in einem ganz neuen Licht erscheinen. Auch der angebliche Kampf gegen die Steueroase Zypern dürfte daher andere Gründe haben als jene die man bisher vorgeschoben hat. Und ob Erdogan wirklich so umstritten ist bei seinem Volk dürfte man auch näher beleuchten denn nicht umsonst sind die Revolutionsexperten von OTPOR in der Türkei aktiv. Es ist auch nicht so dass die Politik nichts anderes tut als Steuergeld an die Banken zu überweisen, denn wird dies denkt irrt sich. Derzeit teilen sich hinter den Kulissen internationale Konzerne zusammen mit Politikern und griechischen Eliten diese vorhandenen Bodenschätze auf.  Das die Öffentlichkeit weiterhin für dumm verkauft wird liegt wohl daran das Medien diese Schmierenkomödie die als griechisches Drama verkauft wird mitspielen und jeden verteufeln der darauf hinweisen will.

Unterm Strich leidet wie immer nur die Bevölkerung in einem unglaublichen Ausmaß das viele Griechen schon dazu zwingt ihre Kinder an Kinderdörfer abzuliefern weil sie ihre Kinder nicht mehr ernähren können. Das so ganz nebenbei extremistische Bewegungen immer mehr Zulauf bekommen und aufeinander los gehen erinnert sehr stark an das Deutschland der 30er Jahre und wohin dies führte wissen wir ja alle.

Links zum Thema: